Marco on September 24th, 2009

Wie ihr vielleicht in den Nachrichten gehoert habt, gab es maechtig viel Sand in der Luft. Hier im Norden war davon eigentlich nichts zu spueren, ausser dass der heutige Morgen (24.09) sehr diesig war. Schade, waere bei so einem Ereignis gerne dabei gewesen, aber hab ja noch ein wenig Zeit und hoffe einfach auf irgendwas [...]

Continue reading about Sandsturm in Australien

Marco on September 24th, 2009

(23.09) Der naechtliche Flug nach Cairns verlief reibungslos und die 2 Stunden Abstand der unterschiedlichen Fluege von Holger und mirhielten sich in Grenzen. Mit dem Shuttelbus ging es zu unserem Hostel “Tropical Days”, welches wir wie auch die vorherigen bereits im Lonley Planet ausgesucht hatten. Leider war kein Zimmer mehr frei, aber die 2 riesigen [...]

Continue reading about Cairns

Marco on September 24th, 2009

Größere Kartenansicht – Linksverkehr nicht wirklich schwierig, aber wer braucht das eigentlich? Auf den Strassen ausserhalb der Staedte ist eh nix los. Kommt durchaus vor, dass man 50km faehrt und kein anderes Fahrzeug gesehen hat. Auf den Nebenstrassen gruesst man sich sogar voller Freude, wie das Motorrad-Fahrer in Deutschland machen. Das Fahren von A nach [...]

Continue reading about Eindruecke und Fazit

Holger on September 22nd, 2009

(21.09.) Da tags zuvor das WLAN auf unserem Campingplatz in Kathrine nicht funktionierte, mussten wir frühs noch unsere “Internet-Geschaefte” erledigen. Deswegen schafften wir es erst so gegen 10 dort los zu kommen, sind dann allerdings ziemlich durchgebloggert bis zum Eingang des Litchfield NPs. Ab und zu waren allerdings ein paar andere, langsamere Camping Vans vor [...]

Continue reading about Litchfield Nationalpark

Marco on September 21st, 2009

Auf dem Weg nach Katherine sind wir zum ersten mal Kaengurus begegnet, mei sann die suess. Etwa 30km ausserhalb der Stadt befindet sich der sehenswerte Canyon, den wir mit einer 12km Wanderung erforschen wollen. Die uns empfohlene Route ging erstmal durchs Outback, nix zu sehen, eine echte Enttaeuschung. Auf den letzten 1,5km allerdings wurde es [...]

Continue reading about Katherine Region