Nach diversen Sicherheitschecks bei der Einreise, einem Drogenhund und dem staendigen  Hinterfragen nach Grund des Aufenthalts bei 3,5 Monaten (nein, ich will nicht Arbeiten), durften wir endlich “rein”. Der Flughafen ist recht klein und zum Glueck mit Teppich ausgelegt. Denn die ersten 4 Stunden hiess es ein teures Taxi nehmen und in der Stadt Langweilen, oder am Flughafen mit SHuttle um 6:30 a.m. Die Ankunft um 2:30 a.m. war also recht bescheiden und ja, der Boden war trotz Teppich sehr hart und unbequem. Viel nervender sind die staendigen Durchsagen, die einem am Schlafen penetrant hindern, falls man die sonstigen Hintergrundgeraeusche mal ausschalten konnte.
Der erste Tag in Darwin war gepraegt von viel Sonne, Hitze, hohe Luftfeuchtigkeit und dem Versuch dem Drang nach Schlaf zu entgehen. Eine kurze Wanderung zum Beach sollte es werden, doch wir haben die Entfernungen gleich am ersten Tag total unterschaetzt. So wurden es mehrere Stunden, die wir im Nachhinein uns fast haetten sparen koennen. Gibt eigentlich nicht viel zu sehen, ausser dem Parlament, den Botanischen Garten, eine kuenstliche Lagune oder einfach das Meer & Strand. Der Nachmittag war bestimmt vom Pool und den Liegestuehlen im Hostel. Nach so einer anstregenden Wanderung hatten wir uns das auch verdient. Leider konnte der Pool keine wirkliche Abkuehlung bieten, da das Wasser “pisswarm” war. Wenigstens waren wir danach wieder sauber ;-) Wach bleiben fiel immer schwerer und wir haben uns gegenseitig am Einschlafen gehindert. Ein kurzer Einkauf bei Woolworth fuer das Fruehstueck und dem Wassernachschub konnte nur kurzzeitig Abhilfe schaffen. Wir tuempleten den restlichen Abend umher, kurz noch was zwischen die Rippen geschoben, ein erstes Bier (7 AUD  ~4,50 €) und uns im Hostel mit anderen Reisenden unterhalten. Einziger Adrenalinschub war das erste Vergessen eines Rucksacks beim Interet Café, der Foto und Holgers Reiseunterlagen haetten schon weg sein koennen. ABer alles gut gegangen und wir sind gegen 23 Uhr ins Bett gefallen.

[pictobrowser type="picasa" userID="MLorenz78" albumID="5381909789875650993"]

Tags:

2 Comments on Darwin

  1. 8-i says:

    Viel Spaß !!!

  2. 8-i says:

    Darwin oder Boringcity!!! Kenn ich irgendwoher ;)
    Den Hund wand ich übrigens klasse, war das son kleiner mit langen Ohren. Der ist uns bis auf die Schulter gesprungen.

    Kakadu wird bestimmt klasse, baden in den Naturpool nicht vergessen !!!
    Viel Spaß noch, werde virtuell mitreisen.

Leave a Reply

*